Mrz 182012
 
 Posted by at 22:25
Feb 052012
 

Was sonst bei einer Superbowl?

 

 Posted by at 22:13
Apr 022011
 

Nach GSV

500g faschiertes
1/2 – 1 Zwiebel
Knoblauch
S+P
Petersilie
2-3 TL Paprikapulver

mischen, Ceval formen, Grillrost vorher einölen
3-5 Minuten direkt,
10-15 Minuten indirekt

 Posted by at 14:58
Mrz 132011
 

Buchtelrezept

Zutaten:
0,5kg Mehl glatt
40gr Germ (Hefe)
80gr Staubzucker
80gr Butter
0,2l Milch
eine Prise Salz
1EL Vanillezucker
Zitronenschale
4 Eidotter
2 Eier

Germ in warmer Milch auflösen und 50gr Melh dazugeben. Glattgerührt und mit Mehl bestäubt an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Dabei handelt es sich um das Dampfl, von dem wohl der Name der Dampfnudeln herkommt.

Butter schmelzen und dann alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, bis sich der Teig vom Rand löst.

Diesen Teig 20 Minuten rasten lassen und dann zu einer Rolle formen.

Von der Rolle Scheiben abschneiden, flachdrücken und darauf einen Teelöffel Marillen und Zwetschken (Pflaume, Powidel) Marmelade geben.

Die Teigränder nach oben ziehen und zusammendrücken und mit dem Zusammenschluss nach unten in den DO geben, wir haben Backpapier verwendet.
Die Buchteln oben mit Butter bestreichen und nochmals kurz gehen lassen, bis sich die Masse ungefähr verdoppelt hat.

Mit weinig Unterhitze (5 Brekkies) und oben 12 Brekkies ungefähr eine halbe Stunde backen, bis die Wuchteln goldbraun sind. (12″ DO)

 Posted by at 15:00
Mrz 122011
 

Pizzateig
(für 3 große Pizzen)

500g Mehl (Tippo 00)
1 Packerl Germ
14g Salz
1 TL Zucker

durchmischen

1 EL Olivenöl
dann 275ml Wasser

ca. 15-20 Minuten kneten lassen
2h zugedeckt warm stehen lassen

Kugeln a 250g in der hohlen Hand formen -> 3 Kugeln

6h stehen lassen

 Posted by at 15:54
Sep 102010
 
Gyros

Fladen/Grill-Brot
500 gr. Mehl (Typ 550)
375 ml. Milch
20 gr. Trockenhefe
10 gr. Salz
5 gr. Zucker
Alles vermengen das ein schöner geschmeidiger Teig entsteht (evt. noch was Milch dazu geben). Mindestens 30min. gehen lassen (Teig muß ungefähr doppelt aufgehen) und dann nochmal durchkneten. Anschließend nochmal 30min. ruhen lassen.

Teig teilen und entweder flach (als Fladenbrot) oder als „Klumpen“ (Grillbrot) formen. Rosmarin oder Majoran und Sesam auf die Oberfläche streuen. Mit Olivenöl bepinseln und ab auf den Grill (indirekt). Ca. 20-30 min grillen.

 Posted by at 15:57
Jun 172010
 

Patties: Rindfleisch (nicht zu mager), S+P
Käse
Speck
Zwiebel
Tomaten
Salat
(Ananas)

BBQ-Sauce:
Link

Zutaten:

1 Liter Zero- Cola
800 ml Ketshup vom Aldi
1 teel. Ingwer
1 teel. Zitronengras
1/2 teel. Zimt
1/2 teel. Madras – Curry
1/4 teel. Cumin
1/2 teel. Senfpulver
1 teel. Knoblauch
3 teel. Zwiebelpulver
Priese Muskat
2 teel. Worchester
5 teel. Sojasauce
3 essl. brauner Zucker
5 teel. scharfe Sauce ( Mad Dog )

Cola einreduzieren lassen, Gewürze zugeben noch mals durchkochen eventuell noch Cola nachkippen

Brötchen (Buns)
Link

Zutaten
500 Gramm Weizenmehl Type 550
230 Gramm Wasser
50 Gramm Vollei, 1 Ei Größe M
40 Gramm Butter, weich
30 Gramm Zucker
25 Gramm Milchpulver, Ulrike: Vollmilchpulver
10 Gramm Salz
7 Gramm Trockenhefe entprechend 25 g Frischhefe

1. Alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und auf langsamer Stufe (KitchenAid Stufe 1) 3 Minuten verkneten. Der Teig sollte dann eine mittelweiche Konsistenz haben. Dann bei schneller Geschwindigkeit (KitchenAid Stufe 3) weitere 5 Minuten kneten, bis das Glutennetz mäßig entwickelt ist. Die gewünschte Teigtemperatur beträgt 24,5 °C.

2. Den Teig abgedeckt 1 h ruhen lassen.

3. Den Teig in ca. 65 g schwere Stücke teilen und rund formen. Die Kugeln unter Folie 5 Minuten entspannen lassen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Rollholz zu Scheiben von ca. 9 cm ausrollen. Auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen unter Folie garen lassen, um die Ausbildung einer Kruste zu vermeiden. Ulrike: ca. 1 h.

4. Wenn sich die Oberfläche der Fladen fest anfühlt und er ausreichend gegangen ist in den auf 205 °C vorgeheizten Backofen schieben und in ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Brötchen sollten sich weich anfühlen, wenn sie gedrückt werden. Nach dem Backen die Brötchen mit geschmolzener Butter bestreichen.

 Posted by at 15:59